Arbeitsschutz, Erste Hilfe, Bekleidung & Handschuhe

Arbeitsschutz

Arbeitsschutz dient dem Gesundheitsschutz des Mitarbeiters und gewährleistet eine sichere Arbeitsweise. Die Schutzmöglichkeiten sind dabei sehr vielseitig und ermöglichen einen sicheren Rundumschutz.

Arten von Arbeitsschutz

  • Gehörschutz
  • Atemschutz
  • Handschutz
  • Hautschutz
  • Augenschutz
  • Schutzkleidung
  • Fußschutz
  • Kopfschutz

Bei dem Gehörschutz ist das wichtigste Element der Lärmschutz. Hierbei wird durch Ohrstöpsel, die in den Gehörgang eingeführt werden, eine Reduktion des Schalldruckpegels erreicht. Auch die Verwendung von Gehörschutzkapseln, die wie ein Kopfhörer getragen werden, dienen dem Gehörschutz.

Unter Atemschutz versteht man Geräte die zum Schutz von Staub, Umweltgiften oder aus hygienischen Gründen getragen werden. Die meiste Einsatzverbreitung findet hierbei der Mundschutz oder auch eine Atemschutzmaske. Dabei werden Halbmasken getragen, die den Träger vor gesundheitsschädlichen Fremdteilchen schützen, welche sonst über Mund und Nase in den Körper gelangen könnten.

Im Bereich Handschutz wird die Schutzwirkung durch Handschuhe erreicht. Für jeden Arbeitsbereich gibt es spezielle Schutzhandschuhe um Sie optimal zu schützen. Im Speziellen sind das chemikalien- und desinfektionsmittelbeständige Handschuhe. Handschuhe für den mechanischen Schutz sollen Verletzungen wie Blasen, Schwielen, Abschürfungen und Einschnitte vermeiden.

Der Hautschutz findet vor allem in den Bereichen Einsatz, wo viel mit wasser- und ölhaltigen Stoffen sowie Harzen gearbeitet wird. Für diese Bereiche gibt es jeweils spezielle Cremes, die die Haut schützen und bei Bedarf auch gleichzeitig pflegen. Dies verhindert ein Austrocknen der Haut und erhält zudem die Geschmeidigkeit der Hände.

Unter Augenschutz fallen Schutzbrillen, die die Augen vor feinem Schmutz oder umherfliegenden Teilchen schützen. Aufgrund der vielen Arbeitsbereiche bei denen diese Gefahren auftreten können, ist eine Anschaffung von Schutzbrillen äußerst sinnvoll da das Augenlicht sehr empfindlich ist.

Für den Kopfschutz sind in den meisten Fällen Schutzhelme vorgesehen und schützen den Mitarbeiter vor Stoßverletzungen und fallenden Objekten.

Schutzkleidung zu denen Einweghaube, Schutzanzug, Überschuhe und Ärmelschoner gehören, finden vor allem im Lebensmittelbereich, Hygienebereich sowie in der Viren Prävention Anwendung. Diese Produkte sind sprüh- und partikeldicht, antistatisch und schützen den Träger ebenso vor Viren wie z. B. Schweinegrippe oder Vogelgrippe. Der Träger eines Schutzanzuges ist somit vor äußeren Einflüssen jeglicher Art geschützt.

Arbeitsschutz - verwandte Produkte

Desinfektionsmittel werden oftmals in Verbindung mit Schutzkleidung eingesetzt um den Träger optimal zu schützen. Am weitesten verbreitet ist dabei die Kombination von Handschuhen und Desinfektionsmittel sowie Schutzkleidung und Desinfektionsmittel.

Hotline & Beratung   +49 36424 780913
zum Privatkundenshop Angebote gelten nur für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe. Preise zzgl. gesetzl. MwSt.